Viele Mitglieder sind auch noch auf Facebook !

 http://www.facebook.com/groups/284269275266606/?ref=aymt_homepage_panel


Geschichte des "Esterelclub.de"

Hier erfahren Sie, wie es zu diesem Forum und den damit verbundenen Informationen gekommen ist.

Geschichte des "Esterelclub.de"

Ungelesener Beitrag#1von schreiber » 21. Sep 2015 17:29

Vor einigen Jahren hatte ein Holländer namens Christiaan die Idee, ein Forum rund um den Klappwohnwagen des Typs „Esterel“ auf die Beine zu stellen. Er hatte diverse technische Daten und, da er das ganze als Hobby betrachtete, diverse Informationen und ein unglaubliches Wissen rund um die Klapp-Wohnwagen dieses Typs.

Mit den Jahren änderte sich sein persönliches Umfeld. Er hatte weniger Zeit, musste sich mehr um private Dinge kümmern. Er übergab alles an ein Foren-Mitglied, in der Hoffnung, dass es in gute Hände kommt.

Der neue Betreiber und Administrator des Forums hatte sich die Aufgabe scheinbar einfacher vorgestellt. Der Umgangston im Forum wurde unfreundlicher, so dass sich mit der Zeit einige angemeldete Benutzer zurückzogen. Dies führte irgendwann dazu, dass der neue Betreiber das Forum einfach löschte, ohne jemanden zu informieren. An diesem Forum hatte er die Lust verloren und wollte es nicht weiter betreuen.

An diesem Punkt fassten Steffen und Axel aus dem Forum den Entschluss, selber ein Forum zu veröffentlichen. Auch wenn der Esterel Wohnwagen inzwischen selten geworden war, die Beteiligung im alten Forum zeigte, es bestand Interesse daran, sich über Klapp-Wohnwagen auszutauschen, Fragen zu stellen und auch mit dem eigenen Wissen anderen zu helfen.

Das Forum startete, noch nicht ganz komplett, am 28. Februar 2015. Es dauerte noch einige Tage, bis es dann richtig fertig war. Der Umgangston im Forum ist wieder freundschaftlich, man redet sich mit „Du“ an. Grosser Dank hierfür an Steffen, der sehr gute Arbeit geleistet und viel Zeit investiert hat. Er hat die komplette Forenstruktur erstellt, ununterbrochen getestet und sich in eine auch für ihn unbekannte Materie eingearbeitet. Ohne ihn gäbe es dieses Forum nicht. Steffen ist leider inzwischen nicht mehr dabei.

Mit dem neuen Forum wurde auch gleich die Internet-Domain „esterelclub.de“ reserviert, um schnell im Internet gefunden zu werden. Dies hat funktioniert, inzwischen tauschen sich sehr viele Klapp-Wohnwagen Besitzer und Interessenten auf dieser Plattform aus - und es werden mehr.

Ein Forum ist aber nie richtig fertig. Es wurden noch diverse Anpassungen gemacht, die von Axel, dem Administrator des Forums, sowie den Moderatoren „Annika“, „Wombads“ und „Thule“ tatkräftig begleitet wurden.

Eine weitere kleine Veränderung gab es im September 2015. Nachdem Steffen das Forum nicht mehr betreuen konnte, haben wir einen zweiten Admin, Dirk, bekommen, der sich mit der Konfiguration dieses Forums auskennt. Er passte die Sortierung an, damit man sich besser zurecht findet und nicht endlos klicken muss, um an sein Ziel zu kommen.

Dieses Forum ist nun die Endstation für jeden, der sich für Klapp-Wohnwagen, schwerpunktmässig den Esterel, aber auch den Rapido, den Casita und Co interessiert. Von hier aus werden wir nicht mehr umziehen und das Forum auch nicht sterben lassen um es neu zu erstellen. Wir möchten DER Ansprechpartner rund um den Klapp-Wohnwagen sein und freuen uns, wenn auch sie sich mit Ihrem Klappi zu uns gesellen, sich wohlfühlen und unsere Gemeinschaft mit Bildern, Infos, Fragen und antworten am Leben erhalten.

Regelmäsig finden Treffen der angemeldeten Mitglieder statt, auf denen man fachsimpelt, seinen Klappwohnwagen live zeigen kann und gesellig beisammen sitzt und die Abende verbringt. Die Altersspanne ist gross, auch Kinder und Haustiere sind dabei. Vielleicht sind ja auch sie bald mit Ihrem Klappi nicht nur im Forum angemeldet, sondern auch auf einem Treffen dabei. Wir würden uns freuen.



...................................................

Die Legende der Esterelwohnwagen :

Der Esterel, ein Wohnwagen wie kein anderer




[albumimg]2055[/albumimg]

Diese Esterel war eine der erste Modelle.
Auf das Bild steht ein Esterel aus warscheinlich anfang 60er Jahre.
Diese Esterel hatte bereits Polyester aussenwände und eingeklappt hatte er eine höhe von 120 Cm. Mit ein Leergewicht von 295 Kg war er von jeden Fahrzeug zu ziehen.
Das Maximal Gewicht war 600 Kg. Aufbaulänge 265 Cm, Breite 160 Cm.
Das Dach war ein Doppelschicht PVC mit 12 mm Polystyreen isoleert.
Bug :o küche mit Kühlbox(!)
Diese Modelle gab es in 4 Ausführungen, der größte hatte ein Leergewicht von 595 Kg. Preise in NL Gulden von ƒ 3850,00 bis ƒ6500,00. (Ein DM war damals ca. ƒ 1,15). Fabrikant: Esterel, Rue des Pélissiers, Maromme (Seine-Maritime)


Ca.1979-1982

Modellreihe: Primatic

Primatic 31,
Aufbaulänge 314 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 125 cm hoch, Innenhöhe 186 cm, tot. Länge 424 cm.
Leergewicht 500 Kg, Maximalgewicht 650 Kg, Reifen 145x13
Dieses Modell hat keine Kantelküche wie die meisten Esterel’s, sondern eine seperate Küche auf 4 Füßen, die man eventuell auch außerhalb des Wohnwagens nutzen kann.
Kuhlschrank nicht Standard, aber war als Option möglich. Kein Küchenfenster und keine Iso-Fenster. Deichselkasten nur als Option, genau wie der 12 Volt Umwandler.

Primatic 39,
Aufbaulänge 395 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 189 cm, tot. Länge 508 cm.
Leergewicht 600 Kg, Maximal gewicht 750 Kg, Reifen 145x13
Bei diesem Modell war die Kantelküche als Option zu kriegen. Küchenfenster hat dieses Modell auch als Standardausführung, aber kein Iso-Fenster. Deichselkasten nur als Option, genau wie der 12 Volt Umwandler.

Modellreihe: Caramatic

Alle Caramatic Modelle haben eine Kantelküche und Küchenfenster.
Iso-Fenster, Deichselkasten und 12 Volt Umwandler nur als Option.

Caramatic 31,
[albumimg]1989[/albumimg]
Aufbaulänge 314 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 125 cm hoch, Innenhöhe 186 cm, Tot. Länge 424 cm.
Leergewicht 540 Kg, Maximalgewicht 750 Kg, Reifen 145x13

Caramatic 34,
[albumimg]1986[/albumimg]
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 125 cm hoch, Innenhöhe 186 cm, tot. Länge 444 cm.
Leergewicht 560 Kg, Maximalgewicht 750 Kg, Reifen 145x13

Caramatic 39,
[albumimg]1987[/albumimg]
Aufbaulänge 395 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 189 cm, tot. Länge 508 cm.
Leergewicht 650 Kg, Maximalgewicht 850 Kg, Reifen 155x13

Caramatic 42,
[albumimg]1988[/albumimg]
Aufbaulänge 425 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 189 cm, tot. Länge 545 cm.
Leergewicht 700 Kg, Maximal gewicht 850 Kg, Reifen 155x13
Die 42er hat als Extra noch einen Toilettenraum.

Modellreihe: Supermatic
Alle Supermatic sind baugleich mit der Caramaticserie, allerdings haben die in der Standardausrüstung als Extra: Innenliegende Gasfedern. Isofenster mit Rolladenvorhuange, Deichselkasten, 12 Volt Umwandler, Kuhlschrank und Schubladen in die Sitzecke neben den Tür.
Die 42er und 46er haben dann auch noch einen Toilettenraum.

Supermatic 31,
Aufbaulänge 314 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 125 cm hoch, Innenhöhe 186 cm, Tot. Länge 424 cm.
Leergewicht 600 Kg, Maximal gewicht 750 Kg, Reifen 145x13

Supermatic 34,
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 125 cm hoch, Innenhöhe 186 cm, tot. Länge 444 cm.
Leergewicht 620 Kg, Maximalgewicht 750 Kg, Reifen 145x13

Supermatic 39,
Aufbaulänge 395 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 189 cm, tot. Länge 508 cm.
Leergewicht 680 Kg, Maximalgewicht 850 Kg, Reifen 155x13

Supermatic 42,
Aufbaulänge 425 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 189 cm, tot. Länge 545 cm.
Leergewicht 700 Kg, Maximalgewicht 900 Kg, Reifen 165x13

Supermatic 46,
Aufbaulänge 460 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 130 cm hoch, Innenhöhe 191 cm, tot. Länge 590 cm.
Leergewicht 800 Kg, Maximalgewicht 1000 Kg, Reifen 175x13

Modellenreihe: Export Super

Dieses Modell war ein Sondermodell mit einer etwas anderen Einteilung wie normal bei einem 39er, genau wie die Caramatic und die Supermatic 42er Modelle. Dieser 39er Export Super hat also auch einen Toilettenraum. Das zweite Bett ist aber auch etwas schmaler wie bei den anderen 39er Modellen. Genau wie bei den 42er Modellen ist das zweite Bett nur 125 cm Breit.
Es gibt nur ein Modell in diese Reihe.

Supermatic 39,
Aufbaulänge 395 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 189 cm, tot. Länge 508 cm.
Leergewicht 670 Kg, Maximalgewicht 850 Kg, Reifen 155x13

------------------------------------------------------------

1983-1987

Bei diese Modellenreihe wurde die sogenannte Americadach introduciert.
Das Dach kennzeichnet sich durch die etwas niedrige Hinterteil und den kleinen Spoiler hinten aus.
Nicht alle diese Modelle hatten ein Americadach, aus 1983 sind mir Modelle bekannt die baugleich sind, wie alle anderen Baujahre, die aber noch nicht die Americadach haben. Ab 1984 haben all diese Modelle, so weit mir bekannt ist, das Americadach.

Modellreihe: Sillage

Sillage (Caramatic 29),
Aufbaulänge 290 cm, Aufbaubreite 171 cm, Eingeklappt 155 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 405 cm.
Leergewicht 475 Kg, Maximalgewicht 595 Kg
Dies ist ein 2 Personen Wohnwagen, ein sogenannter Längsschläfer, da der Wohnwagen zu schmal ist um in die Breite zu schlafen, deshalb hat diese Modell ein Bugkuche.


Modellreihe: Caramatic

Caramatic 31,
Aufbaulänge 310 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 121 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 452 cm.
Leergewicht 530 Kg, Maximalgewicht 660 Kg
3 Schlafplätze


Caramatic 34,
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 121 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 428 cm.
Leergewicht 560 Kg, Maximalgewicht 750 Kg
3 Schlafplätze


Caramatic 39,
Aufbaulänge 390 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 122 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 514 cm.
Leergewicht 660 Kg, Maximal gewicht 820 Kg
4 Schlafplätze


Caramatic 42,
Aufbaulänge 420 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 123 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 550 cm.
Leergewicht 710 Kg, Maximalgewicht 880 Kg
4 Schlafplätze


---------------------------------------------------------------------------------------


1988-1992

[albumimg]2029[/albumimg]

Modellenreihe: Primatic

Primatic P315,
Aufbaulänge 315 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 121 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 440 cm.
Leergewicht 500 Kg, Maximal gewicht 750 Kg
3 Schlafplätze
Kein Kuhlschrank, nur Standard Einteilung (4er Sitzgruppe/Doppelbett hinten, 2er Sitzgruppe/Einzelbett vorne)

Die Primatic gab es bis 1992 auch noch als Model 34 und 39 in die alte Austattung mit den Americadach von die Jahre 1984-1987. Weshalb die diese ältere Ausführung weiterhin noch bis 1992 gebaut haben weiss ich allerdingst nicht. (die hatten wohl noch irgendwo Teile liegen oder so :) ) Bis für kurzen wüstte ich auch nich das es die Primatic als 34 und 39 gab.
Die Primatic Modellen sind zu erkennen an das fehlende Kuchenfenster.

[albumimg]2026[/albumimg]

Modellenreihe: Sillage / Rasant

Sillage (von Gugel Rasant genannt,
Aufbaulänge 300 cm, Aufbaubreite 170 cm, Eingeklappt 121 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 405 cm.
Leergewicht 480 Kg, Maximal gewicht 750 Kg
2 Schlafplätze
Gemütliche Hecksitzgruppe (Doppelbett), Bugkuche, Kleiderschrank, Schränke, Kühlschrank, Ausstellfenster und vollisoliert.

[albumimg]2045[/albumimg]

Modellenreihe: Caramatic

Diese Modelle gibt es, genau wie die Modelle aus 1983-1987 in verschieden Raumeinteilungen., zum Beispiel mit Naßraum (nicht alle Modelle), Rundsitz usw.
Die Caramatic ist die leguandarische Erfolgsserie seit 1974 von 340 cm bis 420 cm Aufbaulänge Gesammtgewicht von 750 bis 1000 Kg. Verschiedenne Grundrisse, die all wünschen erfüllen, 2-4 Personen. Zusatzbetten möglich (Hochbett), Modelle mit Toiletten- und Naßraum. Allen serienmüßig mit Kuhlschrank, Umformer und komplette Innenausstättung. Truma Heizung als Extraausstatung Extra. Weitere extra Ausstättungen gab es auf wünsch.


Caramatic C31,
Aufbaulänge 310 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 121 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 436 cm.
Leergewicht 565 Kg, Maximal gewicht 700 Kg
3 Schlafplätze. Raumeinteilung wie die Primatic.

Caramatic C34,
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 121 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 462 cm.
Leergewicht 595 Kg, Maximal gewicht 750 Kg. "T" steht für Toiletten/Naßraum und die "U" steht für Rundsitz.
3 Schlafplätze

[albumimg]2030[/albumimg] [albumimg]2031[/albumimg]

Caramatic C39,
Aufbaulänge 390 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 122 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 515 cm.
Leergewicht 680 Kg, Maximal gewicht 850 Kg
4 Schlafplätze

[albumimg]2032[/albumimg]

Caramatic C42,
Aufbaulänge 420 cm, Aufbaubreite 207 cm, Eingeklappt 122 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 548 cm.
Leergewicht 720 Kg, Maximal gewicht 1000 Kg. Die "T" steht für Toiletten/Naßraum.

[albumimg]2033[/albumimg]


Modellenreihe: TopVolume

In Deutschland würden diese Modelle von den Importeur für Deutschland (Gugel) auch Topstar genannt.
Entsprechen der Caramatic serie, aber mit zusätzlichen, festinstallierte Dachstaukasten und Ablageborden.

TopVolume T340SG,
Dieses Modell ist eigentlich ein verlängerte Sillage als TopVolume Modell, da er nur 176 Breit ist., aber dieses Model ist 340 Cm Lang.
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 176 cm, Eingeklappt 140 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 465 cm.
Leergewicht (nicht bei mir bekannt) Kg, Maximal gewicht 850 Kg
2 Schlafplätze (Langbett) und Bugküche.

TopVolume T340,
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 208 cm, Eingeklappt 140 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 465 cm.
Leergewicht (nicht bei mir bekannt) Kg, Maximal gewicht 850 Kg
3 Schlafplätze

TopVolume T390,
Aufbaulänge 390 cm, Aufbaubreite 208 cm, Eingeklappt 140 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 545 cm.
Leergewicht (nicht bei mir bekannt) Kg, Maximal gewicht 1000 Kg
4 Schlafplätze

TopVolume T390T,
Aufbaulänge 390 cm, Aufbaubreite 170 cm, Eingeklappt 140 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 545 cm.
Leergewicht (nicht bei mir bekannt) Kg, Maximal gewicht 1000 Kg
3 Schlafplätze statt 4 weil dieses Modell ein Toilettenraum hat.


Modellenreihe: RS Modelle

Die Hubdach Modelle von Esterel, anscheinend sollen diese auch schon vor 1989 gebaut sein, mir fehlen leider dafür genaue Angaben.

RS34SG
Aufbaulänge 340, Breite 176, mit eingeklappten Hubdach 2 Meter Hoch
Zulassbar Gesamtgewicht: 750 Kg (leergewicht bei mir nicht bekannt)
2 Schlafplätze
Der Sillage unter die Hubdachwohnwagen von Esterel, nur 176 Breit.
Das besondere an diese Modell ist das der Kuche nicht im Bug ist sondern im Heck.

RS34
Aufbaulänge 340, Breite 208, mit eingeklappten Hubdach 2 Meter Hoch
Zulassbar Gesamtgewicht: 750 Kg (leergewicht bei mir nicht bekannt)
3 Schlafplätze

RS39
Aufbaulänge 390, Breite 208, mit eingeklappten Hubdach 2 Meter Hoch
Zulassbar Gesamtgewicht: 850 Kg (leergewicht bei mir nicht bekannt)
4 Schlafplätze

RS39T
Aufbaulänge 390, Breite 208, mit eingeklappten Hubdach 2 Meter Hoch
Zulassbar Gesamtgewicht: 850 Kg (leergewicht bei mir nicht bekannt)
3 Schlafplätze mit Toilettenraum.
Das besondere von dieses Modell ist das die Toilettenraum Ausfahrbar ist und mann deshalb ein größe Toilettenraum hat.

Während diese Zeitspanne würden auch noch Normale Wohnwagen von Esterel gebaut. Da dies nicht mein Interesse hat und ich auch keinerlei Angaben hab über diese Wohnwagen von Esterel gehe ich da nicht weiter auf rein.

------------------------------------------------------------------------------------

1992-2001

Die letzte Modelle die Esterel als Klappwohnwagen gebaut hat. Seitdem machen die nur noch Wohnmobile in die oberen Preisklassen. Rapido hat schon eher die Marke Esterel übernommen. Auch Rapido macht jetzt nur noch Wohnwagen. Die Esterel Abteilung von Rapido sind die Mercedessen unter die Wohnwagen.

Alle Modellen haben:
Drehstabfederachse-Breitspur (ALKO), Auflaufbremse mit Rückfahrautomatik, Einzelradaufhängung, Karrosserieblenden seitlich aus Polyester, Radzierkappen, in einen stück geformte Bug- und Hechpartie aus Polyester, Stromkreis 220 Volt mit Innensteckdose, Transformator 220/12 Volt, Kühlschrank (Gas/220 Volt/12 Volt), Intergrierte Deichselkasten, Doppelfenster thermogeformt und getönt.
Die Topvolumen haben zusätzlich noch ein Trenvorhang mit ausnahme von die Modellen mit Toilettenraum. Die Modellen 34 / 39 von die Caramatic und Topvolume Modellen haben ein Automatische mit Wand zusammenklappbaren Kuchenblock.. Die 32 Mirage, 39CD, 34T und 39T haben ein manuell-automatsch zusammenklappbare Kuchenblock.
Alle Topvolumemodellen haben Vorzeltbeleuchtung in die Seitenwand.


Modellenreihe: Caramatic

Caramatic 34,
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 209 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 190 cm, Totale Länge 464 cm.
Leergewicht 590 Kg, Maximal gewicht 850 Kg
3 Schlafplätze (mit zusatzlichen Hochbett 4)

Caramatic 39,
Aufbaulänge 390 cm, Aufbaubreite 209 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 190 cm, Totale Länge 516 cm.
Leergewicht 660 Kg, Maximal gewicht 950 Kg
4 Schlafplätze (mit zusatzlichen Hochbett 5)


Modellenreihe: TopVolume

32 Mirage,
Wieder ein Sondermodell, eingeklappt nur 172 Cm Breit, ABER durch ein seitlichen Polyesterform bietet er trotzdem ein Innenbreite von 190 Cm und damit all Komfort eines Topvolume mit 2 Sitzgruppen für 3 bis 4 Personen.
Aufbaulänge 320 cm, Aufbaubreite 209 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 190 cm, Totale Länge 451 cm.
Leergewicht 620 Kg, Maximal gewicht 850 Kg
3 Schlafplätze (mit zusatzlichen Hochbett 4)

TopVolume 34,
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 209 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 190 cm, Totale Länge 464 cm.
Leergewicht 620 Kg, Maximal gewicht 850 Kg
3 Schlafplätze (mit zusatzlichen Hochbett 4)

TopVolume 39,
Aufbaulänge 390 cm, Aufbaubreite 209 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 190 cm, Totale Länge 516 cm.
Leergewicht 710 Kg, Maximal gewicht 950 Kg
4 Schlafplätze (mit zusatzlichen Hochbett 5)

TopVolume 39CD,
Aufbaulänge 390 cm, Aufbaubreite 209 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 190 cm, Totale Länge 516 cm.
Leergewicht 710 Kg, Maximal gewicht 950 Kg
4 Schlafplätze (mit zusatzlichen Hochbett 5)
Diese Modell hat ein abweichende Innenraumeinteilung. Und hat kein Automatisch zusammenklappbaren Kuchenblock wie die Normale 39er.

TopVolume 34T,
Aufbaulänge 340 cm, Aufbaubreite 209 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 190 cm, Totale Länge 464 cm.
Leergewicht 660 Kg, Maximal gewicht 950 Kg
3 Schlafplätze
Mit Waschraum.

TopVolume 39T,
Aufbaulänge 390 cm, Aufbaubreite 209 cm, Eingeklappt 128 cm hoch, Innenhöhe 190 cm, Totale Länge 520 cm.
Leergewicht 710 Kg, Maximal gewicht 950 Kg
3 Schlafplätze
Mit Waschraum

Bei die Modellen mit Toilettenraum war ein Kassetentoilet ein Option.

Alle diese Modelle mit ausnahme von die Mirage könnten geliefert werden mit L, N oder U Sitzgruppe hinten.

L: Ein Bettcouch mit großen Schubfach entlang die Rückwand, ausgeschoben ist es ein 2-Personsbett

N: Normalausfuhrung, also zwei gegenüber liegende Sitze

U: Rundsitzgruppe
schreiber
 

Zurück zu "Die Geschichte des "Esterelclub.de""

 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

esterel klappwohnwagen technische daten
cron